Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Wochenende für Moria – in Salzburg

Januar 16 ; 14:00 - Januar 17 ; 12:00

Ein Wochenende für Moria – eine Nacht freiwillig im Zelt für Menschen, die jede Nacht im Zelt, in Abbruchhäusern oder unter freiem Himmel schlafen müssen.
Vom Samstagmittag, 14 Uhr, bis Sonntagmittag, 12 Uhr, werden Gottfried und seine Freunde am Mozartplatz zelten und damit bildlich die unbarmherzige und kalte Vorgehensweise unserer Politikerinnen und Politiker darstellen. Seit Jahren schaffen es die EU-Mitgliedsstaaten nicht, ankommende Flüchtlinge fair auf alle Mitgliedsstaaten zu verteilen und sich mit gebührendem Anstand um die Angekommenen zu kümmern. Jeder Mensch verdient eine würdevolle Unterbringung und Behandlung. Während in Österreich weiterhin Flüchtlingsunterkünfte zum Teil leer stehen, müssen Menschen in Griechenland oder Bosnien sowie anderen Balkanstaaten in scheußlichen Bedingungen „leben“, wochenlang, monatelang, jahrelang.

Diese Aktion fand ihren Ausgang in Kufstein und wird an diesem Wochenende (Samstag, 16. Januar auf Sonntag, 17.Januar 2021) in verschiedenen Städten Österreichs durchgeführt werden.

Wir treffen uns am Samstag, den 16.Januar 2021, um 14 Uhr am Mozartplatz. Bitte denkt vor Ort an die erforderlichen Abstände und den Mund-Nasen-Schutz und bringt Bilder oder Schilder mit.

Ein oder zwei Zelte können sich noch dazugesellen, denn wir haben Platz – nicht nur für Zelte, auch für Menschen. Gottfried und seine Freunde freuen sich auch darüber, wenn ihr vorbeikommt und ihnen Gesellschaft leistet und mit ihnen ein Zeichen für mehr Mitmenschlichkeit und Hilfsbereitschaft setzt.

Die Bildrechte liegen bei Ritzer

Details

Beginn:
Januar 16 ; 14:00
Ende:
Januar 17 ; 12:00

Veranstaltungsort

Mozartplatz
Mozartplatz
Salzburg, 5020

Veranstalter

Gottfried Griesmayr
Plattform für Menschenrechte Salzburg
Solidarisches Salzburg