Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

August 2019

Offenes Do!-Planungstreffen

August 8 @ 18:00 - 21:00
Dr.-Hans-Lechner-Park

Nach einer kurzen Schaffenspause treffen wir uns am 8.August wieder um uns gemeinsam für Aktionen im Herbst vorzubereiten. Bei Schönwetter im Dr.-Hans-Lechner-Park, bei Schlechtwetter wird der Ort noch bekannt gegeben. Wir freuen uns über neue und bekannte Gesichter und viele kreative Ideen! Weitere Infos folgen in Kürze! #wirsindimmernochzusammen

Mehr erfahren »

September 2019

Donnerstagskundgebung

September 12 @ 18:00 - 19:00
Südtirolersplatz Salzburg, 5020

Es ist endlich wieder Donnerstag

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Solidarität mit Rojava – Demo gegen türkische Militäroffensive

Oktober 12 @ 13:30 - 16:30
Südtiroler Platz Salzburg, 5020

Demo in Salzburg gegen Erdoğans Militäroffensive Für kommenden Samstag ruft die Plattform „Solidarisches Salzburg“ zum Protest gegen den türkischen Angriffskrieg gegen die Kurd*innnen in Nordsyrien auf. Um 13.30 Uhr startet eine Demonstration am Salzburger Hauptbahnhof, die zum Platzl führen soll. Hintergrund ist der Einmarsch der türkischen Armee in Nordsyrien, den Präsident Erdoğan am Mittwoch angeordnet hat. Die Militäroffensive richtet sich gegen die demokratische Selbstverwaltung der Kurd*innnen, die federführend waren im Kampf gegen die Terror-Miliz „IS“. Drohende Vertreibungen Seit dem überraschenden…

Mehr erfahren »

Solidarität mit Rojava

Oktober 19 @ 14:00 - 15:00
Platzl (Beginn Linzergasse) Salzburg, 5020 Österreich

Die Situation in Nordsyrien hat sich nicht verbessert - die türkische Regierung führt weiterhin einen Angriffskrieg gegen die dortige Bevölkerung! Inzwischen sind hunderte Menschen ums Leben gekommen und hunderttausende auf der Flucht. Wir rufen zu einer politischen Aktion auf, bei der wir uns symbolisch für die Toten in Nordsyrien, mit weißen Tüchern bedeckt, in der Linzergasse nebeneinander auf den Boden legen. Bringt weiße Leintücher oder weiße Vorhänge mit und unterstützt unsere Aktion! Wir brauchen zudem Menschen, die Informationsmaterial an die…

Mehr erfahren »

Themenabend: Sozialhilfe Neu

Oktober 25 @ 19:00 - 22:00
Soli.café, Lasserstr. 30
Salzburg, 5020

Am 25. April 2019 wurde durch die türkis-blaue Regierung die neue Sozialhilfe beschlossen, welche die derzeitige Bedarfsorientierte Mindestsicherung ersetzen wird. Die Begutachtungsfrist für das entsprechende Salzburger Gesetz endete Mitte Oktober, in Kraft treten wird es voraussichtlich Juli 2020. Die wenigsten Änderungen werden für die Betroffenen eine Verbesserung darstellen, viel mehr wird der neue Stil von Diskriminierung und Sozialabbau á la Türkis-Blau umgesetzt werden. Um rechtzeitig solidarisch gegen dieses neue Gesetz auftreten zu können, bedarf es ausreichender Information. Mach dich schlau!…

Mehr erfahren »

Nordsyrien/Rojava und die europäische Verantwortung

Oktober 30 @ 19:00 - 21:00
Academy – Die Werbeagentur mit Bar, Franz-Josef-Straße 4
Salzburg, 5020

Ein Informations- und Diskussionsabend mit Berivan Aslan - Politikerin der Grünen und Rechtswissenschaftlerin an der WU-Wien Moderation: Christian Zeller, Universität Salzburg Kein Eintritt | ohne Anmeldung Eine Veranstaltung von Friedensbüro Salzburg, Solidarisches Salzburg, Aufbruch, Kurdische Community Salzburg, academy Bar.

Mehr erfahren »

November 2019

Solidarität mit Rojava – Demo gegen den Krieg in Nordsyrien

November 16 @ 14:00 - 16:30
Südtiroler Platz Salzburg, 5020

Für Samstag, den 16. November, ruft ein breites Bündnis "Solidarität mit Rojava" zum Protest gegen den türkischen Angriffskrieg gegen die KurdInnen in Nordsyrien auf. Um 14 Uhr startet eine Demonstration am Salzburger Hauptbahnhof, die zum Mozartplatz führen soll. Wir stehen gemeinsam in Solidarität mit allen Menschen in Nordsyrien, die Opfer des völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der türkischen Regierung wurden. Wir verurteilen diesen Krieg und die damit verbundenen Pläne einer Vertreibungszone und ethnischen Umsiedelungen im Norden Syriens. Gerade dort gelang es in den…

Mehr erfahren »
Transgender Day of Remembrance - We remember and honor transgender people around the world whose lives have been lost to anti-transgender violence.

Trans Day of Remembrance

November 20 @ 19:00 - 20:00
Staatsbrücke Salzburg, Staatsbrücke
Salzburg, 5020 Österreich
+ Google Karte

Jedes Jahr am 20. November findet der „Transgender Day of Remembrance (TDOR)“ weltweit statt. Der auf Deutsch „Gedenktag für die Opfer von Transfeindlichkeit“ übersetzte Tag, gedenkt allen Opfern trans- und queerfeindlicher Gewalt und macht auf diese Problematik aufmerksam. Initiiert wurde der Gedenktag von Gwendolyn Ann Smith, die selbst eine trans Frau ist und als Grafikdesignerin, Kolumnistin und Aktivistin in San Francisco arbeitet. Der Ursprung des Gedenktages war der Mord an Rita Hester in Allston, einer Stadt in Massachusetts USA. Im…

Mehr erfahren »

WIDERständig | Symposium

November 22 @ 19:00 - November 23 @ 22:00
Theater im KunstQuartier, Paris-Lodron-Str. 2a 5020

Erfolgreicher Widerstand lebt von Zuspitzung, Konfrontation und Identifikation. Das Symposium WIDERständig thematisiert die Spannungsverhältnisse, Ambivalenzen und Dilemmata, die Menschen im Widerstand erfahren, möchte einen breiten Diskurs dazu initiieren und scheinbare Widersprüche offenlegen, die blockieren und handlungsunfähig machen. Programm Freitag, 22.11. 19.00: Antigone Projekt nach Sophokles Mit: Studierenden des 2. und 3. Jahrgangs Schauspiel am Thomas Bernhard Institut - Universität Mozarteum Salzburg. Leitung: Jörg Lichtenstein Samstag, 23.11. 10.00 – 11.30: Vortrag und Diskussion mit Robert Misik, Wien: Die Gratwanderungen der Widerständigkeit.…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

20 Jahre Plattform für Menschenrechte

Dezember 10 @ 19:00 - 22:00
ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
Salzburg, 5020 Österreich

In der ARGEkultur feiert am Dienstag, den 10.Dezember 2019, ab 19 Uhr die Plattform für Menschenrechte ihr 20-jähriges Bestehen. Die Plattform für Menschenrechte ist ein Netzwerk bestehend aus über 30 Organisationen, die sich für verletzliche Gruppen einsetzen und die Menschenrechte als Richtschnur für ihr Handeln nehmen. siehe auch: http://www.menschenrechte-salzburg.at/home/home-single-news/article/eine-geschichte-von-scheitern-und-widerstand.html

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren